Salzburger Alpenvorland

Das Naturdorf Anthering liegt 7 Kilometer nördlich der Stadt Salzburg an den Ausläufern des Haunsberges. Die Grenze nach Westen bildet der Salzach Fluss, der eine urtümliche Aulandschaft im Laufe der Jahrhunderte geschaffen hat. Diese Au ist Heimat von zahlreichen Vogelarten, sowie Damwild, Mufflons und Wildschweinen.


Entlang der Salzach führt der Tauernradweg und auch der Mozartradweg direkt nach Anthering. Sportliche Gäste schaffen die Strecke ins Zentrum der Festspielstadt locker in 30 Minuten mit dem Fahrrad.

Wer es gemütlicher möchte: Die elektrische Lokalbahn bringt Sie komfortabel zum Bahnhof in Salzburg (Abfahrt alle 15/30 Minuten). Von dort ist es nur ein kurzer Spaziergang zu den Sehenswürdigkeiten in der Neu- und Altstadt.
Das Besondere daran: Der Lokalbahnhof in Anthering ist nur 5 Gehminuten vom Neuwirtgut entfernt.

Ebenso das Dorfzentrum - dort befinden sich zwei Gasthäuser, ein Lebensmittelmarkt, eine Bäckerei, ein Metzgerladen, eine Tabak-Trafik, sowie eine Raiffeisenbank mit Bankomat. Ein praktischer Arzt mit Hausapotheke befindet sich in der Nähe des Gemeindeamtes.

Zurück zur Hauptseite


Franz und Maria Hauser, Bahnhofstraße 21, 5102 Anthering
Telefon + Fax: ++43 (0) 6223 2219, Mobil 0664 432 46 39
Mail: neuwirtgut(ät)aon.at